Bitcoin verstehen Podcast Über mich

über mich

Wer bin ich und wie bin ich zu Bitcoin gekommen?

Bitcoin verstehen unterstützen spenden

WIE ICH ZU BITCOIN GEKOMMEN BIN

Wie die meisten Menschen, die sich mit Bitcoin beschäftigen, besitze auch ich keinen Hintergrund aus dem Finanzbereich. Zwar hätte ich jeweils im Bachelor- und Masterstudium der BWL einiges über Ökonomie, Volkswirtschaftslehre und wirtschaftliche Zusammenhänge lernen sollen, doch mein persönliches Interesse an diesen Themen hielt sich damals noch weitestgehend in Grenzen. Erst im Jahr 2017, mit Ende 20, habe ich mich dann vermehrt mit dem Thema Altersvorsorge auseinandergesetzt, da sich diese ja heutzutage leider nicht mehr von alleine regeln wird. Während dieser Zeit bin ich dann bei meiner Recherche auf Kryptowährungen gestoßen, doch leider weiß ich bis heute nicht mehr, über welches Medium ich darauf aufmerksam geworden bin.

Ab diesem Zeitpunkt hat mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr losgelassen und ich bin in den berüchtigten Kaninchenbau gefallen. Damals beschäftigte ich mich mit Bitcoin nur am Rande, denn auch ich begann den großen Fehler, dass ich dachte, Bitcoin sei zu teuer und andere Kryptowährungen wären die Zukunft. Schlussendlich investierte ich dann in unzählige Altcoins, um beim großen Hype 2017/2018 mein Portfolio in die Höhe zu treiben und dann relativ schnell beinahe wieder alles zu verlieren – dies war dann für einige Monate der Grund, mich überhaupt nicht mehr mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Erst Ende 2018 fiel mir dann per Zufall das Buch “Der Bitcoin Standard” von Saifedean Ammous in die Hände. Das war für mich der Startpunkt, mich detailliert mit den Möglichkeiten und der Funktionsweise Bitcoins, aber auch mit der Frage nach den Funktionen von Geld zu beschäftigen.

MEIN BLOG UND BUCH

In dieser Phase stellte ich zwei Dinge fest: Erstens, dass ich selbst zu all den Themenbereichen rund um Bitcoin eine große Menge an Notizen erstellt hatte und zweitens, dass es damals viele unseriöse Quellen zum Bitcoin gab und die hilfreichen, meist nicht in deutscher Sprache vorhanden waren. Aus diesem Grund habe ich mich dann dazu entschlossen, im Mai 2018 den Blog www.bitcoinready.de ins Leben zu rufen, um zum einen meine eigenen Learnings schriftlich festzuhalten und zum anderen, Einsteigern eine Plattform zu bieten, um mehr über Bitcoin zu erfahren. Denn ich wollte verhindern, dass viele weitere Menschen meine Einsteigerfehler wiederholten.

Im Frühjahr 2020 hatte ich dann die Idee, all das Wissen, das ich mir in den vorherigen zwei Jahren bezüglich Bitcoin angeeignet und teilweise bereits in Blogbeiträgen niedergeschrieben hatte, in ein Buch für Einsteiger zusammenzufassen. Denn ich hatte den Wunsch ein Buch zu schreiben, dass nicht nur  den Einstieg in Bitcoin vereinfacht, sondern ebenfalls ein Bewusstsein für Geld und das aktuelle Finanzsystem schafft. Daher veröffentlichte ich nach rund neun Monaten Arbeitszeit im Dezember 2020 mein Buch “Bitcoin verstehen – Bitcoin für Einsteiger”.

WIE IST DIESER PODCAST ENTSTANDEN?

Während dieser gesamten Zeit gab es für mich ein Medium, dass ich am meisten konsumierte: Podcasts. Bereits damals gab es bereits eine Vielzahl ein interessanten und hörenswerten Podcasts, nur waren diese zum größten Teil nur in englischer Sprache verfügbar. Der kleine deutschsprachige Rest war wiederum weniger auf Einsteiger ausgelegt, sondern fokussierte sich hauptsächlich auf Hörer und Hörerinnen mit einem tiefergehenden Verständnis von Bitcoin. Da kam es gelegen, dass ich mich seit längerer Zeit mit einem alten Schulfreund, der sich bisher weniger mit Bitcoin beschäftigt hatte, aktiv darüber austauschte. In diesen Gesprächen kamen wir dann schlussendlich auf einen gemeinsamen Gedanken: Es fehlt ein deutschsprachiger Podcast für Einsteiger. Und somit entstand im Frühjahr 2020 die Idee unseren eigenen Bitcoin-Podcast ins Leben zu rufen. Wenige Woche später hatten wir uns zwei Mikrofone angeschafft, uns in das Thema Podcasterstellung eingelesen und dann eines Sonntags unsere erste Folge aufgenommen.

Unser Ziel war bzw. ist es die verschiedenen Themenbereiche, die Bitcoin betreffen, einfach und verständlich darzustellen, um so vielen Menschen wie nur möglich den Einstieg in Bitcoin zu erleichtern. Dafür behandeln wir in den immer sonntags erscheinenden Episoden jeweils ein explizites Thema behandelt, zumeist gemeinsam mit einem Gast. Nachdem mein Mitgründer des Podcasts leider im Mai 2021 aus beruflichen Gründen ausscheiden musste, führe ich den Podcast mit dem gleichen Konzept weiter, um weiterhin grundlegendes Wissen über Bitcoin zu vermitteln.

Nachdem du nun mehr über mich und meine Projekte erfahren hast, würde ich mich freuen, wenn du in den Podcast reinhörst oder auch mein Buch genauer anschaust. Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei der Entdeckung Bitcoins!

Viele Grüße
Jonas